Unsere nächsten Auftritte:

  • 21.07.2018 - 18.00 Uhr - Restaurant Wettsteins in 52379 Langerwehe
    Herzlichen Glückwunsch - privater Geburtstagsauftritt
    Wieder einmal treten wir bei einem Fest in dem tollen und sehr beliebten Restaurant in der Nähe des Schlosses Merode auf - diesmal zum 70. Geburtstag einer Frau, die in Langerwehe-Merode bekannt und beliebt ist. Als eine Mit-Initiatorin vieler kultureller und sozialer Veranstaltungen in dieser Region sind wir schon oft mit ihr zusammengekommen und werden sie nun zu ihrem runden Geburtstag ehren und ihre Gäste erfreuen. Dazu haben wir ein ganz besonderes Programm mit lustigen Texten und schmissigen Liedern zusammengestellt, die Elena und Ralf mit großer Spielfreude aufführen werden. Das Geburtstags"kind" und wir freuen uns auf einen gelungenen Auftritt.
    -> Geschlossene Gesellschaft!

  • 22.07.2018 - 15.00 Uhr -  Roisdorfer Brunnenpark, 53332 Bornheim-Roisdorf
    "Zauberhafte Worte"

    Zum dritten Mal in diesem Jahr treten wir mit unserem neuen Programm rund um Goethes "Zauberlehrling" und andere zauberhafte Texte sowie einigen echten und gefakten Zauberkunststücken auf. Dazu haben wir diesmal mitten im Kulturprogramm des "Roisdorfer Sommer" einen ganz besonderen Ort zur Verfügung gestellt bekommen, nämlich den wunderschönen Brunnenpark des Veranstalters "Roisdorfer Brunnen. Unter einem kleinen offenen Tempeldach mitten im Park präsentieren wir dann unsere sehr humorvolle Show mit Ralf als dem "Großen Zauberer Groffi Wentilator" (aus dem Märchenbuch "Die grüne Schule"), mit Kira als dem "frechen Zauberbesen" und dem echten Zauberer Dominik Fontes in der Rolle des leicht hochnäsigen "Zauberlehrlings" von Goethe, der es seinem Meister doch mal so richtig zeigen will.
    ->Für diese Open-Air-Veranstaltung ist der Eintritt in den Brunnenpark frei!!
    (Bei schlechtem Wetter findet die Zaubershow in der angrenzenden großen Halle statt.)


  • 24.08.2018 - 18.00 Uhr - Gaststätte "Dä Baas" in 41363 Jüchen-Gierath
    Herzlichen Glückwunsch - privater Geburtstagsauftritt
    An diesem Abend werden wir einen weiteren privaten Auftritt mit unserem schon sehr bewährten Geburtstagsprogramm haben, das sich auch in diesem Jahr weiter prächtig entwickelt hat. Und da wir diesmal für einen guten Freund unserer sonstigen Auftritte in Jüchen am Niederrhein spielen, sind natürlich vor allem einigen (nieder)rheinische Texte dabei, von Hanns Dieter Hüsch bis Konrad Beikircher, die beide sehr lustige Worte zum Thema "Geburtstag" gefunden und aufgeschrieben haben. Dazu gibt's auch wieder viel von Wilhelm Busch und Heinz Erhardt und natürlich dazu passende Lieder, die Elena und Ralf solo und zusammen schmettern werden.
    -> Geschlossene Gesellschaft!

  • 01.09.2018 - 19.30 Uhr, Stadtbücherei, Altes Rathaus, Hochstraße 52-54, 56626 Andernach
    Zauberer, Lehrlinge, Helden und andere Pechvögel - oder: Die Geister, die ich rief - damit geht alles schief...
    In der Dichtung sind "scheinbare" Helden immer mal wieder grandios gescheitert, denken Sie nur an Goethes großspurigen Zauberlehrling, der die Geister, die er rief, nicht mehr loswerden konnte...  oder Heinz Erhardts Ritter Fips, der in voller Rüstung, stürzt über eine Brüstung...  oder Wilhelm Buschs Frosch, der sich für einen Vogel hält und unsanft auf der Nase landet... oder Erich Kästners Erfinder Schnabel, der die "unsinnige" einzinkige Gabel erfindet... bis hin zu den "Pantoffelhelden" unserer Tage, die in den Gedichten von Ulla Hahn und Karin Kiwus mal so richtig auseinandergenommen werden.
    Diese lustige Abwandlung unserer Zaubershow leiten wir ein mit Goethes Faust, der viel lieber ein Zauberer wäre - und beenden es mit dem Scheitern des Zauberlehrlings vom selben Autor - und präsentieren dieses zauberhafte Scheitern als etwas tütteliger Großer Zauberer Groffi Wentilator (Ralf Buchinger) aus dem Buch "Die grüne Schule" von Wilhelm Matthießen, dazu kommt der freche Zauberbesen Wischweg (Kira Kappelhoff) und die Zauberlehrlingin Stefania (Steffi Krieg).
    -> Dieser Auftritt findet im Rahmen der Andernacher Kulturnacht statt - Eintritt frei!


  • 13.09.2018 - 15.00 Uhr Katholisches Pfarrheim St. Servatius, 53332 Bornheim
    Herzlichen Glückwunsch - 40 Jahre Seniorenclub St. Servatius Bornheim
    Unter dem Motto "Senioren sind Menschen, die Spaß haben (wollen)" bringen wir die Feier zum 40-jährigen Jubiläum des Seniorenclubs ordentlich in Schwung. Dabei werden wir mit sehr lustigen und launigen Texten beispielsweise von Wilhelm Busch oder Heinz Erhardt, von Goethe oder Heine, Fritz Endrikat oder Ulla Hahn und vielen anderen erstmal die rüstigen Senioren zum Lachen und anschließend mit schmissigen Liedern auch zum Mitsingen bringen. Da treffen dann Buschs erstaunliche Erkenntnis, das Älterwerden auch Glück sein kann, auf die Frechheiten einer Donna Clara sowie Endrikats Aufforderung die Feste zu feiern wie sie fallen auf den flotten Operetten-Klang der Gräfin Mariza, die viele Senioren noch auswendig mitsingen können.
    -> Eintritt frei


  • 22.09.2018 - 19.00 Uhr  - Tanzsportclub Schwarz-Gelb, 52070 Aachen
    Herzlichen Glückwunsch - privater Geburtstagsauftritt
    Mit unseren Geburtstags-Auftritten haben wir in diesem Jahr erfolgreich viele Geburtstagskinder erfreut und auch richtig glücklich gemacht. Das spricht sich rum, und so sind wir auch im September wieder zu einem solchen Auftritt gebeten worden, und dem kommen wir sehr gerne nach. Diesmal steht der Geburtstag unter dem Motto "Dreimal 25 Jahre jung" und die fröhliche Jubilarin, die in ihrer Freizeit auch eine begeisterte Tänzerin ist, hat uns deswegen in ihrem geliebten Aachener Tanzclub eingeladen. Neben unseren beliebten lustigen Texten von Hüsch, Beikircher, Busch , Erhardt, Loriot, Goethe, Schiller u.v.a. werden wir dann auch speziell ein paar Texte und Lieder zum Thema Tanzen mit auf die Bühne bringen.
    -> Geschlossene Gesellschaft!


  • 23.09.2018 - 15 Uhr - Evangelische Apostelgemeinde Wesseling
    "Einmal Himmel und zurück..."
    Eine humorvolle kabarettistische Reise zum Lieben Gott mit Texten von Hanns Dieter Hüsch, Erich Kästner, Karl Heinz Pfeiffer, Wilhelm Busch, Heinz Erhardt u.v.a. präsentieren wir auf Einladung des Pfarrers der Evangelischen Gemeinde in Wesseling. In diesem Programm wird geklärt, was man wohl so alles mitnehmen muss, wenn einen der Liebe Gott für einige Tage zu einem Besuch in den Himmel einlädt, um dort alle zum Lachen zu bringen? Zahnbürste, Schrundensalbe, Nagelschere, Unterwäsche, Taschentücher, dazu einige humorvolle Gebete, einige lustige Psalmen und noch ein paar sehr heitere Gedichte…und nicht zuletzt noch ein paar Lieder zum Mitsingen...
    Das alles und noch viel mehr gibt es dann im Gemeindehaus der Apostelgemeinde zu sehen, zu hören und zum Mitlachen...
    -> Der Eintritt ist frei!


  • 23.11.2018 - 19.00 Uhr, Altes Rathaus, Gotischer Saal, Hochstraße 52-54, 56626 Andernach
    SIE & ER - das tut sich schwer
    Diesmal präsentieren wir unser immer wieder aktualisiertes Erfolgsprogramm nun in der Andernacher Lesenacht. Das Motto der diesjährigen Lesenacht lautet übrigens "Frauenträume - Lebensräume" und wir zeigen natürlich wieder auf sehr humorvolle Weise, wie die Lebens- und Liebes-Bedingungen von Frauen über so einige Jahrhunderte hinweg von der meist männlich dominierten Literatur dargestellt wurden, bis hin zu unseren Tagen, wo sich seit der Emanzipationsbewegung der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts doch so einiges geändert hat, und die Frauen auch ungestraft scherzhafte oder deftige Texte über die Männer machen durften.
    Dabei darf, wie immer bei uns, herzhaft gelacht werden, wenn wir Goethe, Schiller, Heinz Erhardt, Erich Kästner, Hanns Dieter Hüsch, oder Karin Kiwus und Ulla Hahn mit lustiger Spielfreude präsentieren sowie die Regeln für Hausfrauen aus den 50er Jahren zitieren - und dazu werden dann auch noch 3 schmissige Lieder erklingen.
    Umrahmt werden wir bei der Lesenacht von 2 Autorinnen, die Ihre dann eher ernsteren Texte vortragen.
    -> Der Eintritt bei der Lesenacht im Alten Rathaus ist frei!


  • 03.12.2018 - 14.30 Uhr Josef Lindt Haus, Pastor Lennartz Platz 2, 41748 Viersen
    "Weihnachtlich schmunzelt der Wald"
    Ein weiteres Mal dürfen wir in dem schönen Auftrittshaus der niederrheinischen Kreisstadt ein Programm präsentieren - diesmal bei der Weihnachtsfeier der katholischen Landfrauen des Kreises Viersen. Das weihnachtlich-erprobte Duo Elena & Ralf wird an diesem Nachmittag das Beste aus unserem fröhlich-besinnlichen Programm für die Weihnachtszeit aufführen. Da kommt Loriots schaurig-lustiges Adventsgedicht genauso zum Einsatz wie Hanns Dieter Hüschs Gedanken des Lieben Gottes zur Weihnachtszeit. Da wird über Heinz Erhardts "Winterblockade" genauso gelacht werden wie über Goethes Verballhornung der Heiligen Drei Könige und wenn Andrea Schomburgs "Weihnachtsfrau" auf Hanns Scheibners "Geschenk für die Oma" trifft, darf ebenfalls herzhaft gelacht werden. Für den besinnlichen Teil des Auftritts sorgen dann Eichendorffs Gedicht "Weihnachten" und natürlich die schönen Weihnachtslieder aus aller Welt, die Elena mit ihrer schönen Stimme schmücken wird. 
    -> geschlossene Gesellschaft