Unsere nächsten Auftritte:

  • SIE & ER - das tut sich schwer
    15.03.2019 - 19.30 Uhr Öffentliche Bücherei St. Mathäus,
    53347 Alfter, Hertersplatz 14,

    Nun kommt auch die ehrwürdige Bücherei in Alfter in den Genuss unseres erfolgreichsten Programms, in dem wir mit Hilfe der Dichter aus allen Epochen der Literaturgeschichte ganz viel Kabarettistisches und Lustiges auffahren können. Dabei darf, wie immer bei uns, herzhaft gelacht werden, wenn wir Goethe, Schiller, Heinz Erhardt, Erich Kästner, Hanns Dieter Hüsch, oder Karin Kiwus und Ulla Hahn mit lustiger Spielfreude präsentieren sowie die Regeln für Hausfrauen aus den 50er Jahren zitieren - und dazu werden dann auch noch passende Lieder aus Schlager und Operette auf parodistische Weise erklingen.
    -> Eintritt: (wird noch bekanntgegeben)


  • Sommer, Sonne(nbrand) und Urlaubsscherze
    21.07.2019- 15.00 Uhr Brunnenpark des Roisdorfer Sprudels,
    53332 Bornheim, 
    Brunnenallee 1

    Nach den letzten beiden Jahren sind wir ein weiteres Mal in der wunderbaren Reihe der "Roisdorfer Classics" gebucht worden, diesmal wieder Open-Air im Tempel des Brunnenparks, in dem wir auch 2018 schon mit unserer Zaubershow erfolgreich gastierten. Diesmal hat Veranstalter Atze Anders uns gebeten, unser lustiges Sommerprogramm aufzuführen, das wir schon mehrfach gerade auch im Freien aufgeführt haben. Da gibt es dann eine sommerlich "heiße" Mischung von lustigen Texten vor allem über starken Sonnenschein von Paula Dehmel und Wilhelm Busch, abgelöst von den Unwetter-Gedichten des Heinz Erhardt bis hin zu Erich Kästners "Rezitation bei Regenwetter, Aber natürlich geht's auch um die im Sommer aufkommende Lebenslust und Urlaubs"freuden" bzw - leiden z.B. mit der "Urlaubshitze" von Ludwig Thoma oder Detlef von Liliencrons augenzwinkerndes Liebesgeplänkel im Sonnenschein. Und die passenden Lieder dazu gibt's auch noch...
    -> Der Eintritt ist frei!
     
  • Herzlichen Glückwunsch
    04.08.2019 - 14.00 Uhr Parkhotel
    56626 Andernach, Konrad Adenauer-Allee

    Zum zweiten Mal präsentieren wir unser lustiges GeburtstagsProgramm in diesem Jahr in Andernach, diesmal für eine lebenslustige 80-jährige Jubilarin, die uns auch schon oft bei der dortigen Kulturnacht gesehen hat. Natürlich haben wir für sie, wie bei jedem Geburtstagsauftritt, auch wieder eine paar besonders auf ihre Persönlichkeit zugeschnittenen Texte und Lieder dabei und unsere Standards von Wilhelm Busch, Hanns Dieter Hüsch, Konrad Beikircher und Joachim Ringelnatz werden auch wieder für viele fröhliche Lacher sorgen.
    -> Geschlossene Gesellschaft


  • Dunkel war's, der Mond schien helle und Dadada…
    - dieser Unsinn macht Sinn

    31.08.2019 - 19.30 Uhr Stadtbücherei,
     56626 Andernach, Altes Rathaus

    Wie jedes Jahr um diese Zeit sind wir auch wieder auf der Kulturnacht Andernach anzutreffen  - und wieder einmal mit einem völlig neuen Programm. Diesmal nehmen wir uns scheinbar unsinnige Gedichte und Texte vor, die aber ihren hintersinnigen Sinn haben oder köstliche Parodien auf klassische Texte sind. Da wir schon mal Goethes Erlkönig auf den Arm genommen, genauso wie Schillers Glocke durch den Kakao gezogen, z.B. in Abwandlungen von Heinz Erhardt oder Loriot oder Gerd Karpe.
    Und viel Spaß versprechen wir dann auch bei den Texten der Dadaisten, wenn "Ottos Mops kotzt..." und ähnliche Absonderbarkeiten und nicht zuletzt werden wir lachend mit unserem Publikum in die abstruse Welt der komischen Figuren von Christian Morgenstern einsteigen und die Schildbürger von Gustav Schwab belächeln. Das wird ein rundum köstlicher Spaß werden.
    -> Der Eintritt ist frei!


  • Weihnachtlich schmunzelt der Wald
    19.12.2019 - 16.15 Uhr - Pfarrheim St. Laurentius,
    50129 Bergheim-Büsdorf, Windmühlenstraße

    Auch in Bergheim ist unser heiter-besinnliches Weihnachtsprogramm schon bekannt und so hat uns die Gemeinde St.Laurentius für die Weihnachtsfeier ihres Seniorentreffs gebucht und kann sich auf so lustige Texte wie zum Beispiel Loriots Adventsgedicht, Erich Kästners Brief an den Weihnachtsmann und Hanns Dieter Hüschs Besuch auf den Weihnachtsmärkten freuen - sowie auch über die besinnlichen Texte zur Weihnachtszeit von Joseph von Eichendorff oder Theodor Fontane nachdenken.
    Und die von Elena gesungenen schönsten Weihnachtslieder zwischen den Textteilen werden alle Herzen zu Weihnachten öffnen.
    -> Geschlossene Gesellschaft!