Bitte beachten Sie: Auf Grund der aktuellen Corona-Regeln sind alle Veranstaltungen auf dem Tourplan nur unter Vorbehalt gültig.


Alle Veranstaltungen sind auf Grund der aktuellen Coronaregeln ins nächste Jahr verschoben!!!!

Ha Ha Ha Ha...Lachen mit und über Beethoven

Öffentliche Bibliothek St. Matthäus, Hertersplatz 14, 53347 Alfter

 

Wie war er denn wirklich der große Ludwig van? Schwer zu sagen, aber mit Sicherheit eines: sehr viel lustiger und auch sehr viel menschlicher als er uns von seinem Denkmal auf dem Bonner Münsterplatz und unzähligen Bilder und Zeichnungen gezeigt wird. In einer Schmunzel-Lesung rezitieren wir vor allem aus Büchern, die zum großen Beethoven-Jubiläum 2020 erschienen sind. Lassen Sie sich überraschen und zum Lachen verleiten durch Texte von Konrad Beikircher, Heinz Erhardt, Philip Feldhordt, Charles Bukowski, einigen anderen…und auch von Beethoven über sich selbst.

Die Bücherei St. Matthäus in Alfter präsentiert Ihnen die Lesung als Auftakt zur Wiedereröffnung in unseren neugestalteten Räumen. Machen Sie mit – und lachen Sie mit!

->Eintritt: steht noch nicht fest

 

 

Mozärtlicher Beethoven Kästnert mit Buschigem Goethe und den      klassischen Klassikern

18.07.2021 - 15.00 Uhr Roisdorfer Brunnenpark, Brunnenallee 1, 53332 Bornheim-Roisdorf

 

Zum 4. Mal in Folge treten wir im wunderschönen Kleinod des Roisdorfer Brunnenparks mitten im Sommer und open air auf. Und zum 2. Mal in diesem Beethoven-Jahr präsentieren wir vor dem Rundtempel des Parks unser für dieses Jahr geschaffene Programm mit lustigen und erstaunlichen Texten über den guten Ludwig van B. Aber auch der Mozärtliche aus Salzburg schaut textlich mal kurz herein und wird den Zuschauern mit einem schönen Text von Heinz Erhardt zum Lachen angeboten. Für Beethoven haben wir natürlich den Löwenanteil ausgearbeitet mit Texten von Beikircher, Feldhordt (Beethoven für Klugscheißer) und einigen musikalischen Zeitgenossen, die sich schmunzelnd zum Beispiel mit seiner Schwerhörigkeit beschäftigt haben. Natürlich gibt es auch einige schöne Lieder des Meisters zu hören. Und auch die literarischen Klassiker werden von uns in bewährter Form ein bisschen durch den Kakao oder - beim Roisdorfer Sprudel vielleicht besser - durch das Sprudelwasser gezogen...

-> Der Eintritt im Brunnenpark ist frei.

 

-> Ab 14 Uhr ist der Park für die Zuschauer geöffnet.


 

Charles-Bukowski-Abend
Stadtbücherei Andernach
Andernach, Altes Rathaus, 56626 Andernach
 
Die Welt ist ein ****loch - und ich auch...
 
 (Wegen der Corona-Pandemie
auf das kommende Jahr 2021 verschoben)

100 Jahre alt wird der amerikanische Underground-Dichter Charles Bukowski im August dieses Jahres - und geboren wurde er 1920 in der historischen rheinischen Stadt Andernach als Heinrich Karl Bukowski. Mit seiner Familie (US-Vater und deutsche Mutter) zog er allerdings schon im zarten Alter von 2 Jahren nach Amerika, wo er dann später als Dichter des gnadenlosen Alltags der amerikanischen Unterschicht (mit den Hilfsmitteln Whisky und Zigaretten immer dabei) 40 Bücher Lyrik und Prosa verfasste. Seine Geburtsstadt feiert nun seinen 100. mit einem großen Fest und wir beteiligen uns dabei mit einer Lesung markanter Texte aus seinem Werk in der Bücherei im Alten Rathaus. Und natürlich lassen wir dabei den Humor, den auch Bukowski manchmal in recht beißender Ironie verpackte, für unsere Zuschauer dabei hochleben.